Gesundheit

Diese 7 Faktoren können das Demenz-Risiko erhöhen

Demenz ist unberechenbar - weswegen sich viele vor der Krankheit fürchten ! /Bild: Fotolia
Diese 7 Faktoren können das Demenz-Risiko erhöhen
Alessa Hachmeister

Demenz ist mit Sicherheit eine der Krankheiten, vor denen sich die meisten Menschen fürchten. Besonders die Unberechenbarkeit von Alzheimer macht Angst, schließlich kann sich niemand zuverlässig vor einer Erkrankung schützen. Trotzdem gibt es einige Faktoren, die das Demenz-Risiko laut Forschern deutlich erhöhen können. Wem seine mentale Gesundheit also am Herzen liegt, sollte auf diese 7 Punkte nicht vergessen:

1. Schlaf

1

Genügend Schlaf ist unerlässlich für eine intakte Gesundheit. Wissenschaftler konnten nun sogar herausfinden, dass enormer Schlafmangel das Risiko an Demenz zu erkranken erhöhen kann. Ein guter Grund also, sich das ein oder andere Schläfchen zu genehmigen oder mal wieder lange und ohne schlechtem Gewissen auszuschlafen.