Allergie

Milchprodukte: 7 (un)gewöhnliche Nebeneffekte !

Auch wenn keine Laktoseintoleranz besteht können Milchprodukte einige körperliche Reaktionen hervorrufen ! /Bild: Fotolia
Milchprodukte: 7 (un)gewöhnliche Nebeneffekte !
Catharina Kaiser

Ach, was wäre die Welt ohne Milchprodukte? Für viele zumindest um einiges weniger schmackhaft. Käse, Joghurt, Molke, Eiscreme – die Liste lässt sich ewig fortsetzen. Leider kann niemand leugnen, dass der Verzehr von Milchprodukten so einige unangenehme Nebeneffekte mit sich bringen kann. Und um das zu bemerken, braucht es theoretisch gesehen nicht einmal eine Laktoseintoleranz. „Unabhängig von dieser Erkrankung fördert der Verzehr von Milchprodukten die Schleimproduktion, was Lunge sowie Nebenhöhlen betreffen kann“, erklärt Hausärztin Dr. Dana Simpler. Bei leichter bis mittel starker Laktoseintoleranz führt es auch gerne mal zu fiesen Blähungen. Diese 7 Nebeneffekte können bei jedem auftreten – Liebhaber von Milchprodukten müssen jetzt also stark sein:

1. Plötzliche Migräne

Wenn sich plötzlich eine Migräne meldet, könnte es durchaus am Essen liegen. Sofern die letzte Mahlzeit folglich Milchprodukte enthielt, ist die Ursache klar. „Milchprodukte zählten in Sachen Migräne und Kopfschmerzen nämlich zum „Dreckigen Dutzend“ und können Fehlreaktionen in den Nerven hervorrufen“, erklärt Dr. Mark Khorsandi.